Ziel dieses Projektes ist die Entwicklung ballaststoff-angereicherter und fettreduzierter Roh-, Brüh- und Kochwürste. Durch Verwendung hochwertiger Zutaten soll sichergestellt werden, dass sich die neuen Wurstwaren sensorisch möglichst wenig von den klassischen Vorbildern unterscheiden.

 

Projektlaufzeit

05/2015 - 04/2018

 

Kooperationspartner / Clustermitglieder

CFF GmbH & Co. KG, Gehren

Landgasthof und Fleischerei GmbH Kamsdorf

Ilmenauer Wurstwaren GmbH

 

Kompetenzcluster nutriCARD

AGETHUR Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V.

Friedrich - Schiller - Universität Jena, Lehrstuhl für Biochemie und Physiologie der Ernährung

Martin-Luther-Universtität Halle-Wittenberg, Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften

Universität Leipzig, Institut für Lebensmittelhygiene

 

 

Das Vorhaben wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (DLR Projektträger) gefördert.