Aktuelles vom IFS

Richtlinie zum IFS Food Version 7, Remote-Audits und anderes

Neue IFS Food Version 7 Richtlinie:

Die Richtlinie „IFS Food Version 7 – Guideline for the IFS Food Assessment“ soll Sie bei der unternehmensspezifischen Interpretation der einzelnen Anforderungen unterstützen und beinhaltet eine Übersicht mit beispielhaften Fragen zu allen Anforderungen.

Sie ist ab sofort in einer englischen Version erhältlich und kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: https://www.ifs-certification.com/images/standards/ifs_food7/documents/IFS_Foodv7_Assessment_auditor_Guidelin_EN.pdf

 

 

IFS GAP Guideline:

Vom IFS wurde außerdem ein Leitfaden zum Thema „Gute Auditpraxis“ veröffentlicht. Der englischsprachige Leitfaden gilt für IFS Food, IFS HPC, IFS PACsecure und die Global Markets Programme und soll sowohl Auditoren als auch Unternehmen bei der Planung und Durchführung der Audits  sowie dem Umgang mit bestimmten Auditsituationen unterstützen.

Link: https://www.ifs-certification.com/images/standards/ifs_food7/documents/IFS_GAP_Guideline_EN.pdf

 

 

IFS Remote Audits und Split Audits:

Unabhängig von der aktuellen COVID-19-Pandemie können seit Ende 2020 Zertifizierungsaudits für den IFS Broker als vollständige Remote Audits durchgeführt werden.

Link: https://www.ifs-certification.com/index.php/de/news/news-archiv/4137-news-ifs-broker-remote-de

Für alle anderen IFS Standards (IFS Food, IFS PACsecure, IFS HPC, IFS Logistics, …) ist ab sofort ein Split Assessment möglich, wo ein Assessment Vor-Ort mit einem Remote-Teil kombiniert wird. Alle weiterführenden Informationen zur Planung und Umsetzung eines IFS Split Assessments finden Sie auf der Homepage des IFS.

Link: https://www.ifs-certification.com/index.php/de/ifs/ifs-split-assessment-de

 

 

IFS Food Doktrin:

Im Dezember 2020 wurde eine aktuelle IFS Food Doktrin veröffentlicht, welche zusätzliche Erklärungen zum IFS Food Standard zusammenfasst. Die aktuelle Version bezieht sich sowohl auf den IFS Food Version 6.1 als auch auf die Version 7. Neu eingeführte oder veränderte Regeln werden immer zwei Monate nach Veröffentlichung wirksam, wenn nicht anders angegeben. Im Falle der neuen IFS Version gelten die Regeln sobald die neue Version anwendbar ist.

Link: https://www.ifs-certification.com/index.php/de/standards/4129-ifs-food-standard-de

 

 

Bei Interesse führen wir jederzeit gern individuell auf Ihr Unternehmen abgestimmte inhouse-Schulungen oder Online-Seminare durch.

 

 

Ihre Ansprechpartnerin für Fragen zu den IFS-Standards

Frau Dr. Anita Fechner
Tel.: 03641 - 242 33 12
Mobil: 0160 - 906 425 05
Email: a.fechner@qmp-jena.de