Acrylamid-Monitoring

Empfehlung der EU-Kommission

Die EU-Kommission hat eine neue Empfehlung ("Empfehlung (EU) 2019/1888") zur Überwachung der Acrylamid-Gehalte in Lebensmitteln herausgegeben, die die bisherigen Empfehlungen 2010/307/EU und 2013/647/EU ablöst.

Behörden und Lebensmittelunternehmer sollten (unbeschadet weiterer Verpflichtungen aus anderen Gesetzen) Lebensmittel regelmäßig auf Acrylamid untersuchen lassen. Dies gilt insbesondere (aber nicht ausschließlich) für Produkte und Produktgruppen, die im Anhang der Empfehlung genannt sind, z.B. Kartoffelerzeugnisse, Backwaren und Getreideerzeugnisse.