Neue EU-Spirituosenverordnung

VO (EU) 2019/787 tritt in Kraft

Die EU-Verordnung 2019/787 über die "Begriffsbestimmung, Bezeichnung, Aufmachung und Kennzeichnung von Spirituosen, die Verwendung der Bezeichnungen von Spirituosen bei der Aufmachung und Kennzeichnung von anderen Lebensmitteln, den Schutz geografischer Angaben für Spirituosen und die Verwendung von Ethylalkohol und Destillaten landwirtschaftlichen Ursprungs in alkoholischen Getränken" wurde am 17.04.2019 verarbschiedet und löst die bisherige VO (EU) 110/2008 ab.

 

Die neue Verordnung gilt ab dem 25.05.2021, in einigen Teilen (z.B. hinsichtlich geschützter geographischer Angaben), bereits ab dem 08.06.2019.