QS-Antibiotikamonitoring: Sinkende Verbrauchszahlen

Auch "kritische" Antibiotika weniger verwendet

Die Menge der in QS-Betrieben verwendeten Antibiotika ist im Jahr 2018 weiter zurückgegangen (Gesamtverbrauch 464 t, - 4,8 %).

Anders, als aus den allgemeinen Zahlen des BVL ersichtlich (News vom 26.07.2018), geht im QS-System auch die Verwendung von Reserveantibiotika (Fluorchinolone, Cephalosporine der 3. und 4. Generation) deutlich zurück.

 

Pressemitteilung der QS GmbH