Therapiehäufigkeit Antibiotika

BVL veröffentlicht Kennzahlen für 1. Halbjahr 2018

Bei den Kennzahlen zum Antibiotikaeinsatz in der Tiermast verfestigen sich die Trends der letzten Halbjahre.

Aus den aktuell vom Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) gemeldeten Zahlen geht hervor, dass die Behandlungsindizes für Kälber und Rinder (beide Kennzahlen = 0) auf niedrigem Nievau stabil sind. Der Einsatz bei Ferkeln und Mastschweinen geht zurück; dagegen wurden bei Masthühnern höhere Kennzahlen ermitteln, als in den vergangenen Halbjahren.

Bei Mastputen liegt die Therapiehäufigkeit unverändert auf hohem Niveau.

 

 

Pressemitteilung des BVL

 

 

Die Zahlen im Einzelnen: