QS/GMP+: Änderung Risikoprofil Aflatoxin B1 in Mais(produkten)

Risiko-Einstufung für mehrere Staaten geändert

Mit Wirkung zum 29. Dezember 2017 haben QS und GMP+ das Risikoprofil für Aflatoxin B1 in Mais und Maisprodukten für mehere Staaten angepasst.

Brasilien, Bulgarien, Tschechien und Spanien wurden von "mittel" auf "niedrig"; Serbien von "hoch" auf "mittel" herabgestuft. Maislieferungen und Maisprodukte aus diesen Staaten müssen demzufolge weniger häufig kontrolliert werden.

Die Ukraine wurde von "niedrig" auf "mittel" heraufgestuft, die Kontrollfrequenz muss erhöht werden.

 

Mitteilung von GMP+