Verminderung von Zucker, Salz und Brennwert

MRI legt Jahresbericht zur Nationalen Reduktionsstrategie vor

Das Max-Rubner-Institut (MRI) hat seinen Bericht zum Produktmonitoring 2020 im Rahmen der Nationalen Reduktions- und Innovationsstrategie für Zucker, Fette und Salz in Fertigprodukten vorgelegt.

 

Für die betrachteten Produktgruppen ergibt sich:

  • Brot und Kleingebäck: signifikante Salzreduktion in mehreren Untergruppen
  • Riegel (Müsliriegel mit Schokolade): Verringerung von Zucker im Vergleich zur Basisuntersuchung 2016, allerdings deuten die Ergebnisse darauf hin, das Verbraucher vorrangig zu "ungünstigeren" Produkten greifen
  • Wurstwaren und Fleischerzeugnisse: wenig Veränderungen.

 

Der Ergebnisbericht ist unter https://www.mri.bund.de/fileadmin/MRI/Institute/EV/MRI-Produktmonitoring-2020_Ergebnisbericht-final.pdf einzusehen,

die zugehörige Pressemitteilung finden Sie hier: https://www.mri.bund.de/de/presse/pressemitteilungen/presse-einzelansicht/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=386&cHash=aa1f78440ff2614cb4de495be4c97913