Untersuchungen zur Lebensmittelsicherheit 2019

Jahresbericht für Sachsen-Anhalt

Das sachsen-anhaltinische Landesamt für Verbraucherschutz hat in 2019 insgesamt 11.188 Lebensmittelproben untersucht, davon mussten 1.229 (11,0%) beanstandet werden.

 

Die meisten Verstöße betrafen Kennzeichung und/oder Aufmachung der Produkte (988, 8,8%) bzw. mikrobiologische Verunreinigungen (164 Beanstandungen, 1,5%).

 

Der Bericht kann hier heruntergeladen werden: https://verbraucherschutz.sachsen-anhalt.de/wir-ueber-uns-service/publikationen/jahresberichte/