Praxisstudie zur Rückverfolgbarkeit in kleinen Betrieben

Im Rahmen des Forschungsprojektes "Zoonosen und Lebensmittelsicherheit entlang globaler Warenketten" ist eine Praxisstudie zur Rückverfolgbarkeit, speziell in kleinen und mittleren Unternehmen, erschienen.

Das Projekt wurde initiiert, da sich aus Berichten der Lebensmittelüberwachung und von QS-Auditoren Hinweise ergeben, dass die Rückverfolgbarkeit in diesen Betrieben (z.B. aufgrund wechselnder Lieferanten) besonders schwierig ist.

Die Studie stellt erfolgreiche Beispiele aus verschiedenen Bereichen der Lebenstmittelwirtschaft vor und will Hilfestellungen zum Aufbau eines funktionierenden Systems geben.

 

Der vollständige Bericht ist als Download verfügbar: http://www.ipm.berlin/fileadmin/publikationen_buecher/IPO-IT_ZooGloW_Praxisstudie_Rueckverfolgung_KMU_v1.00.pdf