Lebensmittelüberwachung in Thüringen

Jahresbericht 2018

Die Kontroll- und Überwachungsbehörden Thüringens führten im Jahr 2018 insgesamt knapp 34.000 Kontrollen in 17.000 Betrieben durch (von insgesamt 31.000 registrierten Betrieben).

In 1.931 Betrieben wurden Mängel festgestellt, der Großteil betraf die allgemeine Hygiene (44 %) und HACCP (27 %).

 

Von den 7.769 untersuchten Lebensmittelproben mussten 5,9 % beanstandet werden, insbesondere hinsichtlich Kennzeichnungsmängeln (57 % der Beanstandungen) oder mikrobiologischer Verunreinigungen (21 % der Beanstandungen).

 

 

Download des Jahresberichts 2018 (PDF)